Themeneinheit

Generationengerechtigkeit
und Nachhaltigkeit

Modul 11: Wie kann ich selbst nachhaltiger leben?

Die heutige Generation lebt auf Kosten zukünftiger Generationen. Klimawandel, ein immenser Verbrauch an Rohstoffen und Artensterben seien beispielhaft genannt. Das Konzept der Nachhaltigkeit setzt hier an: Die heutige Generation soll ihre Bedürfnisse in einer Weise erfüllen, dass die Chancen zukünftiger Generationen, ihre Bedürfnisse zu erfüllen, nicht eingeschränkt werden. Auf dem Weg zu einem nachhaltigen Handeln muss noch viel getan werden. In diesem Modul erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler Maßnahmen, die sie selbst ergreifen können, um zur Nachhaltigkeit beizutragen.

  • Zielgruppe

    Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren insbesondere der Schularten Gymnasium, Gemeinschaftsschule und Realschule (Deutschland), Allgemeinbildende höhere Schule und Berufsbildende höhere Schule (Österreich) sowie Maturitätsschule und Fachmittelschule (Schweiz).

  • Zeitbedarf

    90 Minuten + 45 Minuten

  • Teilnehmerzahl

    Keine besonderen Empfehlungen.

  • Die Teilnehmer erarbeiten Antworten zu den folgenden Fragen:

    • Wie kann ich selbst nachhaltiger leben? (Leitfrage)
    • Was bedeutet Nachhaltigkeit?
    • Wie nachhaltig leben die Menschen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz und wie in anderen Ländern wie den USA?
    • In welchen Bereichen können wir im Privaten nachhaltiger leben?
    • Wie gestaltet sich nachhaltigeres Verhalten in den Bereichen Ernährung, Konsum (am Beispiel Kleidung), Verkehr und Kunststoff/Mikroplastik aktuell?
    • Welche konkreten Maßnahmen kann jeder einzelne ergreifen, um in den genannten Bereichen nachhaltiger zu leben?
  • Vorausgesetztes Modul

    keins

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!