Vernetzt denken und handeln –
komplexe Probleme meistern

Themeneinheit

Modul 18: Wie unterstützen Kreativität und Intuition vernetztes Denken?

Vernetzt zu denken und zu handeln ist in der heutigen von Komplexität geprägten Welt essentiell – und erfordert Systematik. Nur mit systematischem Handeln lassen sich die wichtigen Themen erkennen, die richtigen Prioritäten setzen und Ziele wirkungsvoll aufstellen. Auch das Vorbereiten auf die immer ungewisse Zukunft erfordert strukturiertes Vorgehen. Und schließlich beruht planvolles Handeln inklusive Erfolgskontrolle auf rationaler Systematik.

Und doch ist vernetztes Denken mehr, als strukturiert zu planen und zu handeln. Kreativität und Intuition eröffnen die Möglichkeit, eingefahrene Pfade zu verlassen und neue Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Sie eröffnen neue Sichtweisen, Horizonte und Chancen. Kreativität und Intuition ergänzen beim vernetzten Denken das systematische Vorgehen. Was Kreativität und Intuition leisten und wie man sie fördern und nutzen kann – das erarbeiten sich die Teilnehmer in diesem Modul.

  • Zielgruppe

    Teilnehmer ab 15 Jahren insbesondere der Schularten Gymnasium, Gemeinschaftsschule und Realschule (Deutschland), Allgemeinbildende höhere Schule und Berufsbildende höhere Schule (Österreich) sowie Maturitätsschule und Fachmittelschule (Schweiz).

  • Zeitbedarf

    90 Minuten (Kreativität) + 45 Minuten (Intuition)

  • Teilnehmerzahl

    Dieses Modul ist standardmäßig für 24 Teilnehmer ausgelegt. Bei einer kleineren oder größeren Teilnehmerzahl lässt sich die Zahl der Paare bzw. Gruppen in den Arbeitsphasen entsprechend anpassen (z.B. Themen doppelt oder dreifach besetzen, größere Gruppen etc.).

  • Die Teilnehmer erarbeiten Antworten zu den folgenden Fragen:

    • Wie helfen Kreativität und Intuition, schwierige Situationen zu bewältigen? (Leitfrage Modul)
    • Wie hilft Kreativität dabei, schwierige Situationen zu bewältigen? (Leitfrage 1)
    • Wie lässt sich kreatives Denken systematisch fördern und umsetzen?
    • Welche Einsatzfelder hat Kreativität?
    • Wie setzt man Kreativität in bestimmten Situationen aktiv ein?
    • Welche Bedeutung hat Kreativität (bei anstehenden Entscheidungen bzw. Problemen) in unserer Gesellschaft?
    • In welchen Bereichen kann Intuition helfen, schwierige Situationen zu bewältigen? (Leitfrage 2)
    • Was ist Intuition?
    • Welche Einsatzfelder hat Intuition?
  • Vorausgesetztes Modul

    keins

  • Module, an die das vorliegende inhaltlich anknüpft

    • Vernetzt denken und handeln – komplexe Probleme meistern:
      Warum vernetzt denken?
    • Vernetzt denken und handeln – komplexe Probleme meistern:
      Warum lassen sich komplexe Probleme (meist) nicht lösen?
    • Vernetzt denken und handeln – komplexe Probleme meistern:
      Wie lassen sich komplexe Situationen und Probleme bewältigen?
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!