Wandel vernetzt denken –
aktuelle Themen

Themeneinheit

  • Hinweis

    Veröffentlichung der Module nach und nach bis Sommer 2020

Wie soll unser Land Flüchtlingen helfen? Ethische, gesellschaftliche und praktische Fragen

Der Umgang mit Flüchtlingen ist nicht nur ein diffiziles gesellschaftliches Thema: Spätestens seit dem kurzfristig ergriffenen Schwenk in der deutschen Flüchtlingspolitik im September 2015 schafft das Thema hierzulande auch einen hohen politischen Handlungsdruck. Doch sowohl die gesellschaftliche als auch die politische Diskussion ist zwischen den Polen kopfloses Herz und herzloser Kopf hin- und hergerissen, wie es die Briten Alexander Betts und Paul Collier formulieren. Idealismus auf der einen Seite sowie Gleichgültigkeit oder Extremismus auf der anderen Seite bestimmen häufig das Bild. So werden Diskussionen oftmals intensiv bis erbittert geführt, wobei es nicht selten an grundlegendem Wissen mangelt.

Was Not tut, ist ein systematisches und ausgewogenes Nachdenken sowie ein Handeln nach klaren Grundsätzen. Nur so kann zu einer angemessenen Flüchtlingspolitik gelangt werden – einer Politik, die die Gesamtzusammenhänge sowie die Folgen des Tuns berücksichtigt. Und die die Bedürfnisse sowohl der geflüchteten Menschen als auch der aufnehmenden Gesellschaft aufgreift. Dazu gilt es zunächst grundlegende ethische, gesellschaftliche und praktische Fragen zu beantworten. 

In dieser Themeneinheit setzen sich die Schülerinnen und Schüler umfassend mit den Themen Flucht und Asyl auseinander und finden Antworten auf grundlegende Fragen. Auf diese Weise bietet es den Jugendlichen die Möglichkeit, sich ein fundiertes Urteil zum Umgang mit Flüchtlingen zu bilden. 

Das Profil der Themeneinheit im Überblick

  • Umfangreiches Themenangebot zu Flucht und Asyl
  • Alle Themen werden anhand von Leitfragen problemorientiert und kontrovers beleuchtet.
  • Jedes Modul umfasst eine fertig geplante und einsatzbereite Stunde, die von Einstieg bis Urteilsbildung alle benötigten Materialien als Kopiervorlage enthält.
  • In jedem Modul kommt eine andere mündliche Diskussionsform zum Einsatz.
Modul 1: Warum entscheiden Briefe über Leben? Ein Mystery zu Flucht und Asyl
Modul 2: Exkurs: Welche Schutzformen gibt es für Asylsuchende in Deutschland?
Begriffe wie Flüchtling und Migrant werden oftmals synonym verwendet, obwohl der Anlass für das Verlassen der Heimat und die rechtliche Stellung hierzulande sehr unterschiedlich sind. Nach welchen Kriterien gibt Deutschland Menschen Schutz? Welche Schutzformen existieren dabei? Und welche Rechte bieten die einzelnen Schutzformen den Menschen? In diesem Unterrichtsmodul von 45 Minuten erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Schutzformen sowie deren Bedingungen und damit verbundenen Rechte. Zudem erhalten sie die Gelegenheit, die rechtliche Situation kritisch zu reflektieren. Didaktische Infos und Download
Modul 3: Exkurs: Wie funktioniert das Asylverfahren in Deutschland?
Viele tausend Menschen kommen jährlich nach Deutschland auf der Suche nach Schutz vor Gewalt oder nach besseren Lebensverhältnissen. Ob sie im Land bleiben dürfen und unter welchem Status, wird im Asylverfahren entschieden. Die meisten Menschen hierzulande wissen nur wenig über den Ablauf eines Asylverfahrens in Deutschland. Was müssen AsylbewerberInnen nach ihrer Ankunft tun, um sich als Flüchtling zu registrieren? Welche Schritte umfasst das Asylverfahren und was sind die Ausgangsmöglichkeiten eines Asylverfahrens? In diesem Unterrichtsmodul von 45 Minuten erarbeiten sich die SchülerInnen die einzelnen Schritte, die bei einem Asylverfahren durchlaufen werden, sowie einige Probleme, die an der Praxis des Verfahrens immer wieder kritisiert werden. Didaktische Infos und Download
Modul 4: Sollte der Klimawandel als Fluchtursache anerkannt werden?
Eine immer drängender werdende Frage betrifft den Umgang mit Menschen, die vor den Folgen des Klimawandels fliehen. Im internationalen wie nationalen Recht werden sie nicht als Flüchtlinge anerkannt. Ist das ethisch richtig? Welche Gründe sprechen für und gegen die Anerkennung des Klimawandels als Fluchtursache? Und wie hängen Klimawandel, Armut und Gewalt als Fluchtursachen zusammen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Teilnehmenden im Unterrichtsmodul. Didaktische Infos und Download
Modul 5: Sollen abgelehnte AsylbewerberInnen abgeschoben werden?
Abschiebungen werden oftmals sehr emotional diskutiert. Die eine Seite hält Abschiebungen für ein unerlässliches Instrument des Asylsystems. Die andere Seite hält dagegen, dass Abschiebungen unmenschlich seien, und appelliert an das Mitgefühl.
Im vorliegenden Modul erfahren die Schülerinnen und Schüler, was Abschiebungen sind, wie diese ablaufen und warum sie in der Praxis oft nicht stattfinden. Außerdem setzen sie sich mit kontroversen Positionen zur Abschiebung auseinander, um abschließend zu einem begründeten eigenen Urteil zu kommen.
Didaktische Infos und Download
Modul 6: Wie sehr sollen sich Flüchtlinge anpassen?
Die Frage, ob sich Flüchtlinge oder EinwanderInnen anpassen sollen, ist eines der Themen, die immer wieder hitzig debattiert werden. Die AnhängerInnen der sogenannten Assimilation fordern, dass EinwanderInnen sich in allen Bereichen der Mehrheitsgesellschaft anpassen sollen, während die VertreterInnen des „Multikulturalismus“ auf Vielfalt statt Einheit setzen. Im vorliegenden Modul lernen die Teilnehmenden die oft gegenübergestellten Konzepte Assimilation und Multikulturalismus kennen und haben die Möglichkeit, über einige exemplarische Streitthemen der Integration zu diskutieren. Abschließend bilden sie sich ein eigenes Urteil darüber, welches Konzept sie bevorzugen, in welchen Bereichen sie Anpassung besonders wichtig finden und was sie von der aufnehmenden Gesellschaft erwarten. Didaktische Infos und Download
Modul 7: Rechtspopulismus – Gefahr oder Bereicherung für die Demokratie?
Der Rechtspopulismus sowie rechtspopulistische Parteien mit ihren flüchtlingsfeindlichen Positionen sind hochaktuelle Themen. Oftmals wird der Begriff Rechtspopulismus jedoch undifferenziert eingesetzt, auch zur Diffamierung eines politischen Gegners. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff? Und ist die zunehmende Verbreitung des Rechtspopulismus eine Gefahr für die Demokratie oder eher eine Bereicherung?Didaktische Infos und Download
Modul 8: Sollten Flüchtlinge innerhalb der EU umverteilt werden?
Modul 9: Sollte unser Land Flüchtlingen statt bei uns direkt vor Ort helfen?
Modul 10: Welche Maßnahmen sollte unser Land zur Fluchtursachenbekämpfung ergreifen?
Modul 11: Kann und soll unser Land die Zahl der Flüchtlinge beschränken?
Modul 12: Sollten wir unsere Grenzen für alle öffnen?
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!